Entscheidungen treffen


Viele Menschen haben Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen aus Angst vor falschen Entscheidungen und dadurch beispielsweise jemanden zu verlieren oder zu enttäuschen.

Das Bewusstsein besteht aus zwei Komponenten: das Unterbewusstsein und das Bewusstsein, das sich oftmals kritisch und denkend äußert.

Der bewusste Teil unseres Geistes überwacht ständig, sucht nach Lösungen und versucht, Gefahren zu erkennen, auch wenn diese manchmal gar nicht vorhanden sind.

Ziel ist es unser Bewusstsein, unser „Kontrollzentrum“, auch mal auszuschalten und für uns Entscheidungen treffen zu können, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Dazu müssen wir statt der negativen Auswirkungen die positiven visualisieren.

Diese positiven Erfahrungen zu fokussieren und die negativen Erfahrungen mit den positiven zu neutralisieren bzw. positivieren, tut Deinem Unterbewusstsein und auch Dir gut. Dies hilft Dir, wenn Du bei Deiner Entscheidungsfindung immer wieder von einer „Schablone“ heimgesucht wirst.

Ich begleite Dich auf dem Weg zu den für Dich bestmöglichen Lebensentscheidungen. Mit Fragen, Perspektiven-wechsel, Bewusstseinserweiterung gebe ich Dir den Anstoss die Lösung für Dich zu finden.

Was erwartet Dich beim Coaching?


Ich begleite Dich auf dem Weg zu Deiner für Dich bestmöglichen Entscheidung.

  • Was ist Dir für Deine Entscheidung wirklich wichtig.
  • Wie es sich anfühlt gewisse Entscheidungen gefällt zu haben.
  • Welche Gedanken, Ängste und Blockaden stehen Dir selbst heute im Weg.
  • Neue Perspektiven entdecken.
  • Du entdeckst neue Blickwinkel und Wege.